Gewinnerin des diesjährigen Journalistenwettbewerbs zu Gast in Big Apple

Julika Holz besucht den 11. Jahrgang des B.M.V.-Gymnasiums. Ihre Leistungskurse sind Erdkunde und Deutsch. Die Kurswahl hat wohl auch mit ihrem Hobby zu tun.

"Da ich mich sehr für Journalismus interessiere, wurde ich im vergangenen Jahr auf den jährlich zweimal stattfindenden Jugendpressekongress aufmerksam, welcher durch die Young Leaders GmbH Berlin organisiert wird, und sich an Jugendliche im Alter zwischen 15 und 20 Jahren richtet.

Auf meine Bewerbung erhielt ich die Zusage im Dezember 2014 am 140. Jugendpressekongress in Flensburg teilzunehmen. Bereits dieses Wochenende war mit vielen neuen Eindrücken und Bekanntschaften sehr interessant.

Im Anschluss wurde unter den Teilnehmern der Kongresse des Jahres 2014 zu einem jährlich stattfindenden Journalistenwettbewerb aufgerufen, bei dem Artikel über die jeweilige Veranstaltung verfasst und veröffentlicht werden sollten. Grundlage für die Jury sind neben der Qualität der Artikel auch die Quantität der Veröffentlichungen. Den Gewinnern winkt dabei eine mehrtägige Recherchereise nach New York!

Nachdem ich meinen Beitrag in verschiedenen (Online-) Magazinen und Zeitungen veröffentlichen konnte, zählte ich wirklich zu den insgesamt acht von einer Jury ausgewählten diesjährigen Gewinnern, die zusammen mit einem Vertreter der Young Leaders GmbH Berlin und einem ARD - Journalisten in den Osterferien nach New York reisen durfte!

Neben typischen New York Programmpunkten und der Erkundung der Stadt, zählten u.a. die Besichtigung des UNHeadquaters nebst persönlicher Führung sowie der Besuch des ARD Studios New York, wo wir uns mit verschiedenen Mitarbeitern austauschen konnten, zu den Höhepunkten der Reise."

Julika Holz

J