Kunstunterricht in der Sekundarstufe I

Der Kunstunterricht in der Sekundarstufe I legt den Schwerpunkt auf das eigene praktische Arbeiten der Schülerinnen und Schüler, um deren Kreativität, aber auch deren handwerkliche Fähigkeiten zu fördern. Arbeitsbereiche sind graphische bzw. druckgraphische Techniken, Collage, malerische Techniken, plastisches Arbeiten und neue Medien. Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler zur selbständigen Planung, Durchführung und Reflexion des eigenen Werkes zu befähigen. Die Auswahl der konkreten Themen basiert auf dem schulinternen Curriculum, das genug Freiraum bietet, um auch auf die Interessen der Schülerinnen und Schüler eingehen zu können.
Die beim gestalterischen Arbeiten gewonnenen Erfahrungen unterstützen das Verstehen der Vorgehens- und Ausdrucksweisen von Künstlern unterschiedlicher Jahrhunderte. Gleichzeitig dienen Werke der Kunstgeschichte auch als Anschauungsmaterial zur Lösung gestalterischer Fragestellungen.

Engel 4

P1040681

Applikationen 6d

Pastell 22

DSC_0003

9