Kunstunterricht in der Sekundarstufe II

Der Kunstunterricht der Sekundarstufe II stützt sich auf zwei Säulen:
Theorie und Praxis.

 

Die Theorie bezieht sich auf die Betrachtung von Kunstwerken unterschiedlicher Künstler und Kunstepochen. Dabei werden verschiedene Unterrichtsmethoden und Medien eingesetzt, um auf unterschiedliche Weise den Zugang zu den Lerninhalten zu ermöglichen.

Praxisunterricht OberstufeDer Praxisunterricht bietet den Schülerinnen Freiraum zum Gestalten eigener Werke mit künstlerischem Anspruch. Nach Vorgaben des Lehrplans und nach Absprache über die Interessen der Schülerinnen werden unterschiedliche Materialien zum Gestalten ausgesucht. Der praktische Unterricht wird durch den gemeinsamen kritischen Dialog über das praktische Gestalten und die erzielten Ergebnisse begleitet. Dabei ist eine von gegenseitigem Respekt und Vertrauen geprägte Atmosphäre in den Kursen eine wichtige Grundlage.

 P1060996

Wortwitz 8

Stillleben 1

P1030071

Collagen 8

P1040567

Landschaft 10