STH77275P1070534

Die bildende Kunst ist wesentlicher Teil unserer Kultur. Sie kennen zu lernen und auch selbst auszuüben hilft den Schülerinnen und Schülern bei ihrer Persönlichkeitsbildung. Durch den Kunstunterricht sollen die Schülerinnen und Schüler für den sinnlichen und gesellschaftlichen Wert der Kunst sensibilisiert werden, um unsere sich schnell verändernde Welt bewusst erleben und mitgestalten zu können. Das Fach Kunsterziehung ist traditionell ein wichtiger Bestandteil des Profils der B.M.V.-Schule, die unter Beachtung der staatlichen Richtlinien auch die erforderlichen Freiräume bietet. Auch außerhalb des Unterrichts engagieren sich Schülerinnen erfolgreich bei Sonderveranstaltungen, z.B. bei Kunstprojekten und Wettbewerben. Es werden regelmäßig Museumsbesuche (z.B. Museum Folkwang) und Exkursionen zu Museen in anderen Städten durchgeführt.

Ergebnisse der Arbeit im Kunstunterricht werden in wechselnden Ausstellungen im Schulgebäude und bei den Sommervernissagen vorgestellt.

In der Oberstufe wird Kunst sowohl in Grund- als auch in Leistungskursen angeboten.