Latein ab Klasse 5: Konzept der Begabungsförderung

Im Latein-plus-Englisch-Modell wird Latein von Klasse 5 bis Klasse 9 als erste Fremdsprache unterrichtet.

Daneben erlernen die Schüler ebenfalls ab Klasse 5 in zwei (67,5-Minuten-)Wochenstunden die englische Sprache. Durch das frühe Erlernen der lateinischen Sprache erwerben die Schülerinnen und Schüler grundlegende Kompetenzen, die auch das Erlernen der modernen Sprachen erleichtern. Deshalb erreichen sie am Ende der Klasse 9 den gleichen Bildungsstand in Englisch wie die Schülerinnen und Schüler der anderen Klassen.

Zugleich haben sie am Ende der Klasse 9 bereits das Latinum erworben. Dieses Modell ist also in besonderer Weise geeignet, sprachbegabte Schülerinnen und Schüler zu fördern.

Als Lehrbuch verwenden wir ROMA. Weitere Informationen zu den Lehrinhalten finden Sie in unserem schulinternen Curriculum für das Fach Latein ab Klasse 5.