Wirtschaft-Politik und Sozialwissenschaften an der B.M.V.

Derzeit unterrichten sieben Lehrkräfte das Fach Wirtschaft-Politik in der Sekundarstufe I und das Fach Sozialwissenschaften in der Sekundarstufe II.
 
In Klasse 5 werden u.a. Themen wie die Aufgaben der Schülervertretung, das Aushandeln von Klassenregeln, Umweltschutz und Nachhaltigkeit sowie der Umgang mit Fake News und Cybermobbing behandelt. Hier ist es das Ziel, den Schüler*innen das Ankommen in der neuen Schule zu erleichtern und zugleich die Bedeutung und Praxisnähe des neu einsetzenden Faches für die Klasse aufzuzeigen. 

In den Klassen 8, 9 und 10 liegt der Schwerpunkt auf der staatsbürgerlichen Bildung. Dementsprechend steht hier die Vermittlung des politischen und wirtschaftlichen Systems der Bundesrepublik Deutschland im Vordergrund. Das vermittelte Wissen wird im Rahmen einer dreitätigen Berlin-Exkursion in Klasse 9 vertieft. 
Neben der nationalen Ebene steht auch die globale Perspektive zunehmend im Fokus. So werden z.B. auch die Europäische Union sowie internationale Organisationen wie die UNO oder NATO behandelt.
 
In der Sekundarstufe II wird das Fach unter dem Namen Sozialwissenschaften im Kursformat fortgeführt. Hier geht es - bei zunehmend wissenschaftlicher und theoretischer Ausrichtung - um Grundlagen der Soziologie, der Politikwissenschaft und der Ökonomie (EF), um Wirtschaftspolitik sowie Strukturen sozialer Ungleichheit, sozialer Wandel und soziale Sicherung (Q1) und die Europäische Union sowie globale Strukturen und Prozesse (Q2).
Dabei werden die erworbenen wissenschaftlichen und theoretischen Grundlagen stets mit der Lebenswelt der Schüler*innen verknüpft, indem aktuelle Fallbeispiele, Fragestellungen und Konflikte analysiert und diskutiert werden. Methodisch unterstützt wird dies unter anderem durch Fish-Bowl-, Pro-Kontra- und Podiumsdiskussionen.
 
In allen Jahrgangsstufen werden neben der Berlin-Exkursion weitere außerschulische Lernorte wie der Landtag in Düsseldorf, Wirtschaftsunternehmen oder NGOs besucht. Darüber hinaus werden Politiker*innen und Expert*innen bezüglich verschiedener Themen zu Diskussionen eingeladen.



Differenzierungskurs Geschichte/Sozialwissenschaften (GeSo)

In den Klassen 9 und 10 bieten wir gemeinsam mit der Fachschaft Geschichte den Differenzierungskurs „Geschichte / Sozialwissenschaften“ (GeSo) an, der Inhalte aus beiden Fächern zu den Themen Ruhrgebiet, Strukturwandel, Wanderungsbewegungen im 20. Jahrhundert und Vorurteile sowie Integrationsprobleme im historischen Prozess der Modernisierung kombiniert. Hierbei werden unter anderem sozialwissenschaftliche Methoden sukzessive eingeübt.