Hausaufgabenbetreuung für die Jahrgänge 5 und 6

Sie haben die Möglichkeit, Ihr Kind von montags bis freitags zur Hausaufgabenbetreuung anzumelden. Unser Ziel ist es hierbei, dass die Kinder selbstständig unter Anleitung ihre Hausaufgaben erledigen und diese auch bis zum Ende der Betreuung vollständig erledigt haben. Wichtige Informationen können Sie folgendem Text entnehmen:

Wann findet die Hausaufgabenbetreuung statt?
Von montags bis freitags jeweils von 13.40 Uhr bis 15.15 Uhr. Die Kinder haben nach Schulschluss 20 Minuten Pause. Sie können wählen, an welchen Tagen Sie die Betreuung für Ihr Kind wünschen. Mit der Anmeldung verpflichten Sie sich jeweils für ein halbes Jahr.

Wer betreut die Kinder?
Jede Gruppe (ca. 6-12 Kinder) wird von einem Betreuer/einer Betreuerin geleitet. Dazu setzen wir bevorzugt Studenten/Studentinnen mit entsprechender Qualifikation ein, teilweise auch Oberstufenschülerinnen mit adäquater Kompetenz. Jeweils ein Student/eine Studentin hat die Leitung, koordiniert den organisatorischen Ablauf, überprüft die Anwesenheit und ist bei allen Problemen ansprechbar.

Wo findet die Betreuung statt?
5. Jahrgang: im jeweiligen Klassenraum
6. Jahrgang: in den Räumen der Gartenschule

Was wird gemacht?
Im Anschluss an den Unterricht (13.20 Uhr) besteht für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der HA-Betreuung die Möglichkeit, Mittagessen einzunehmen (montags bis mittwochs auch warm, s.u.).
Ab 13.40 Uhr machen die Kinder der HA-Betreuung ihre Hausaufgaben. Dazu gehen die Kinder in ihre Gruppe (in der Regel gebildet auf der Basis der Klassenzugehörigkeit) und ihren Raum, wo sie beaufsichtigt werden. Die Regelzeit für die Hausaufgaben beträgt 45 Minuten. Bei schneller Erledigung der Hausaufgaben steht für die restliche Zeit zusätzliches Material zum Üben und Vokabellernen zur Verfügung. Die Aufsicht überprüft, ob die Hausaufgaben erledigt worden sind.
Um 14.30 Uhr beginnt die „gestaltete Spielzeit“ (bis 15.15 Uhr). Hier besteht die Möglichkeit, bei den Angeboten der Betreuerinnen mitzumachen, die Bibliothek zu nutzen oder nach Belieben mit den anderen Kindern zu spielen.

Wie viel kostet die Betreuung?
Einmal Betreuung pro Woche: 10,00€ im Monat
Zweimal Betreuung pro Woche: 20,00€ im Monat
Dreimal Betreuung pro Woche: 30,00€ im Monat
Viermal Betreuung pro Woche: 40,00€ im Monat
Fünfmal Betreuung pro Woche: 50,00€ im Monat
Unabhängig davon ob ein Tag ausfällt, z.B. wegen eines Feiertags, einer großen schulischen Veran-staltung oder eines beweglichen Ferientags, werden die oben angegebenen Beträge pauschal per SEPA-Lastschriftverfahren zum Zehnten eines Monats eingezogen.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aus organisatorischen Gründen nur auf diesem Wege die Bezahlung entgegennehmen können. Sollten Sie damit Schwierigkeiten haben, so sprechen Sie uns bitte unbedingt im Vorhinein an. Wir helfen Ihnen gerne.

Wie kann sich mein Kind verpflegen?
Die Cafeteria bietet belegte Brötchen und kleine Snacks an. Die Öffnungszeiten der Cafeteria sind: montags bis mittwochs bis 14.30 Uhr, donnerstags bis 14.00 Uhr und freitags bis 13.00 Uhr. Von montags bis mittwochs gibt es für die Kinder, die in der Betreuung sind, die Möglichkeit, ein warmes Mittagessen einzunehmen. Das Essen wird von der Firma kiddy food geliefert und kostet 4,00 € pro Mahlzeit. Die Kosten für das Mittagessen werden zusammen mit den Betreuungskosten per SEPA-Lastschriftverfahren eingezogen. Hierfür gelten folgende Pauschalen:
Ein Essenstag pro Woche: 13 € im Monat
Zwei Essenstage pro Woche: 26 € im Monat
Drei Essenstage pro Woche: 39 € im Monat
Jeweils am Ende eines Schulhalbjahres erfolgt die endgültige Abrechnung (Nachberechnung oder Rückerstattung). Bei Rückfragen zur Abrechnung steht Ihnen Frau Günther gern zur Verfügung (Tel.: 0201/8702-250).
Sie können Ihr Kind über das Anmeldeformular für die Betreuung auch für das Mittagessen anmelden.

Möglichkeit zum Besuch von Arbeitsgemeinschaften (AGs)?
An einigen Tagen finden parallel zur Hausaufgabenzeit sehr beliebte AGs statt, z.B. Chor, Vororchester oder Roboter AG. Kinder, die für die Hausaufgabenbetreuung angemeldet sind, nehmen in der Regel erst am Mittagessen teil und gehen dann in die AG. Im Anschluss bieten wir in einem Extraraum die Möglichkeit, die Hausaufgaben zu erledigen.

Zusätzliche Förder-Angebote?
Im Laufe eines Schuljahres kann festgestellt werden, dass ein Kind in einem Fach zusätzlicher Förderung bedarf. In diesem Fall können Kinder donnerstags oder freitags die Fördergruppen besuchen, die parallel zur Hausaufgabenzeit stattfinden (13.45 - 14.30 Uhr). Hier arbeiten Oberstufenschülerinnen mit Kleingruppen von bis zu 5 Kindern zusammen, jeweils gemäß der Klassenzugehörigkeit sortiert. In diesen Gruppen werden sowohl der Schulstoff intensiv besprochen als auch Klassenarbeiten gemeinsam vorbereitet und Schwächen aufgearbeitet.
Eltern, deren Kind bei der HA-Betreuung angemeldet ist, zahlen nicht zusätzlich - ihr Kind geht lediglich statt zur Hausaufgabenzeit zur Fördergruppe. Im Anschluss daran geht es zurück in die HA-Betreuung, wo das Kind wahlweise die Hausaufgaben nachholt oder an der gestalteten Spielzeit teilnimmt.

Was sollten Eltern beachten?
Sollte Ihr Kind an einem Tag die Hausaufgabenbetreuung nicht besuchen können oder vorzeitig verlassen müssen, muss es sich mit einer schriftlichen Entschuldigung bei der Leitung abmelden (ab 13.15 Uhr anwesend).
Bei wiederholter Nicht-Einhaltung von Regeln behalten wir uns das Recht vor, das Kind von der Teilnahme an der Hausaufgabenbetreuung auszuschließen.

Beginn?
Die Hausaufgabenbetreuung beginnt jeweils am Montag der ersten vollen Schulwoche.

Wie kann ich mein Kind anmelden?
Füllen Sie bitte das Anmeldeformular sowie die Einzugsermächtigung aus und leiten Sie beides an Sr. M. Regina weiter.
Kontaktpersonen sind Erprobungsstufenleiter Markus Nesemann und Sr. M. Regina
E-Mail-Adresse: m.regina(at)bmv-essen.de
Tel. 0201/8702-253 (Sekretariat)