Tage religiöser Orientierung des 9. Jahrgangs

Am Ende des 9. Jahrgangs steht der Übergang in die gymnasiale Oberstufe.
Um diesen wichtigen Schritt vorzubereiten und zu begleiten, erhalten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, Ziele und Wege für den nächsten Lebensabschnitt zu überdenken.
Dazu ist wichtig, den Schulalltag und das Schulgebäude für eine Weile zu verlassen, um frei zu sein für neue Ideen und das Entdecken neuer Perspektiven zu ermöglichen.
In der Gemeinschaft der Klasse können Fragen der Lebensgestaltung und des Glaubens diskutiert werden.

Wir nutzen die Angebote der beiden Jugendbildungsstätten im Bistum Essen. Die Referentinnen und Referenten bereiten die Orientierungstage bei Besuchen in der Schule mit den Klassen vor und begleiten die Schülerinnen und Schüler während der Zeit.
Die Besinnungstage umfassen 4 Tage (3 Übernachtungen) und werden im Rahmen der Klassen durchgeführt unter der Aufsicht der Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer.

Folgende Häusern stehen uns zur Verfügung:

  • Jugendbildungsstätte St. Altfrid in Essen - Kettwig und
  •  Jugendbildungsstätte Don Bosco in Hagen - Rummenohl.