Seit 1997 bringt ein engagiertes Redaktionsteam, in dem Lehrerinnen und Eltern sind, das Jahrbuch der B.M.V.-Schule heraus. Darin finden sich in elf Rubriken auf jeweils ca. 180 Seiten ganz unterschiedliche Beiträge aus den verschiedenen Bereichen des Schullebens. Wir möchten damit informieren über unsere Basis: Christ sein, den Unterricht an unserer Schule, das soziale Engagement unserer Schülerinnen und Schüler, verschiedene Exkursionen, Auslandsaufenthalte und Austauschprogramme mit unseren Partnerschulen, Aktionen und Projekte, Klassen, Wettbewerbe, Elternarbeit, Gremienarbeit etc. und unser Schulleben mittels vieler bunter Fotos anschaulich ins Bild setzen.

Neun Ladies und ein Gentleman

Neue Jahrbuch-Redaktion startet durch...

„Und tschüss!“ – mit diesen Worten verabschiedete sich unsere langjährige Redaktions-Leitung Frau von Schenk-Wilms in der letzten Ausgabe des Jahrbuches (2013) aus dem Schul- und Redaktionsgeschehen.
„Und jetzt?“ – mögen sich nicht Wenige gefragt haben, „hat das Jahrbuch eine Zukunft?“
Es hat! Unter der Leitung von Frau Eiserlo präsentiert sich das Redaktionsteam seit Schuljahresbeginn in teilweise neuer Zusammensetzung – und mit männlicher Unterstützung von Herrn Eiserlo, der für die oft undankbare und arbeitsintensive Anzeigen-Aquisition zuständig ist.
Mit der Beruhigung, auf altbewährte Konzepte zurückgreifen zu können, gleichzeitig aber auch die eine oder andere Neuerung in der Redaktion aufzunehmen, wurde schnell ein gemeinsamer Konsens gefunden, der eine produktive Redaktionsarbeit ermöglichte. Dank der zahlreichen Beiträge in Wort und Bild von engagierten Schülern, Lehrern, und  Ehemaligen kann sich das Jahrbuch 2014 wieder als ein gebundenes Zeugnis des lebendigen und bunten Schulalltags in der B.M.V. sehen lassen! Und das wird sicher auch Frau von Schenk-Wilms freuen..!

Christine Borawski 

Bitte recht freundlich! Das neue Jahrbuchredaktionsteam

Bild

Christine Borawski, Dorothee Diwersy, Ortrud Eiserlo, Hans-Dieter Eiserlo, Beate Heitkamp, Beate Korbmacher-Greiwe, Christiane Ruthe, Schwester M. Dorothea, Uschi Strack