Kloster BMV vom Klostergarten aus Konvent beim Antrittsbesúchs von Bischof Franz-Joseph Overbeck am 27.2.2010 Schwesternchor in der Klosterkirche

"Wenn es dir gut tut, dann komm!"

Titelfoto Kloster Gast Dieses Zitat des hl. Franziskus von Assisi macht deutlich, dass die Sehnsucht nach Gott im Menschen verankert ist. Immer wieder kommen Mädchen und junge Frauen zu uns, die interessiert daran sind, unser Klosterleben und unsere Gemeinschaft kennenzulernen. Die Beweggründe sind dabei ganz unterschiedlich: einfache Neugierde, Fragen nach der eigenen Berufung, Sehnsucht nach Stille und Gebet, Faszination von Chorgebet und geregeltem Tagesablauf, Suche nach dem eigenen Glauben, der Wunsch, sich mit einer Schwester über den persönlichen Weg auszutauschen,... Die Rückmeldungen, die wir von unseren Gästen bekommen, sind oft wie folgende: "Die Stille hat mir gut getan." - "Das Kloster ist ein Ort, an dem man ganz intensiv mit Gott in Berührung kommt." - "Ich hatte mir das Kloster ganz anders vorgestellt... viel strenger. Aber die Schwestern strahlen alle so eine heitere Gelassenheit aus, die ansteckend wirkt." - "Das Ineinander und Miteinander von Arbeit, Gebet, Stille und der Verantwortung für die Gemeinschaft übt eine große Anziehungskraft auf mich aus."

Unser Kloster verfügt über einen kleinen Gästebereich, in dem wir gerne und herzlich junge Frauen aufnehmen, die für ein paar Tage unser Leben kennenlernen und zur Ruhe kommen möchten. Auch für Oberstufenschülerinnen gibt es in unregelmäßigen Abständen Angebote (s. Spalte links).