Online – Petition zum Belastungsausgleich G9

Nähere Informationen können Sie dem Brief der Katholischen Elternschaft Deutschlands (KED) entnehmen.

Bis zum 26.09.21 können Sie votieren: #G9brauchtRaum - auch an Schulen in freier Trägerschaft

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!



B.M.V. goes Podcast trifft Bundestagskandidaten

Bild 1

Die Bundestagswahl steht vor der Tür - Grund genug für uns B.M.V.-Schüler*innen, den Essener Abgeordneten der einzelnen Parteien auf den Zahn zu fühlen. Die Q2-Schüler*innen Lena Teigelack, Konstanze de Buhr, Felix Bünning und Clemens Höffelmann interviewten mit Unterstützung des verantwortlichen Lehrers Kevin Laabs Vertreter von der CDU, der SPD, den Grünen, den Linken und der FDP. Vorab durften die Schüler*innen der oberen Jahrgänge Fragen sammeln, die sie gerne den Politikern stellen würden. Mit diesen Fragen wurden die Abgeordneten dann in einzelnen Interviews konfrontiert. Das Endergebnis gibt es nun in fünf Podcast Folgen zuhören (jeweils 30 bis 45 Minuten) und sind hier zu finden. Die Podcastfolgen ermöglichen einen guten Einblick in die einzelnen Parteien und unterstützen die Schüler*innen eventuell auch, eine eigene Entscheidung bei der Juniorwahl, die an der B.M.V. parallel zur Bundestagswahl stattfindet, zu treffen.




Milos Reise - Der Komplementärkontrast

Die ehemalige Klasse 5b hat während des Distanzunterrichts Kurzfilme zum Thema Komplementärkontraste erarbeitet.
Die Schülerinnen und Schüler fieberten über Wochen mit dem kleinen Hund Milo mit. Dieser hat versehentlich in einer geheimen Fabrik einen Topf voller blauer Farbe umgeworfen, die alles und jeden in seiner Stadt blau färbte: Die Haut der Menschen, die Kleidung, die Häuser, die Bäume und auch den kleinen Milo. Einst so bunt und voller farbenfroher Flecken fühlt er sich zunehmend traurig in dieser Eintönigkeit. Die Schülerinnen und Schüler der 5b haben gelernt in welcher Umgebung sich ein blauer Hund besonders von seinem Hintergrund hervorheben würde: In der Komplementärfarbe Orange. Und so halfen sie Milo bei seiner Reise von der eintönig blauen Stadt durch das blau-orangene Dorf, hinein in den orangenen Urwald. Danke liebe 5b!
 
Der Beispielfilm zeigt eine exemplarisch ausgewählte Gruppenarbeit von Antonia, Ella und Sophia. 

Zum Video geht es hier



Sommerferien

nature-2531761_1920

Ein besonderes Schuljahr ist zu Ende gegangen. Ihnen und Euch allen wünschen wir von Herzen gute Erholung in den Sommerferien, Muße für schöne Dinge, erfrischende Begegnungen und viele Möglichkeiten, um neue Kraft zu tanken. Wir freuen uns auf das Wiedersehen im August.

Gott gebe dir für jeden Sturm einen Regenbogen,
für jede Träne ein Lächeln,
für jede Sorge eine Aussicht
und eine Hilfe in jeder Schwierigkeit.
Für jedes Problem, das das Leben schickt,
einen Freund, eine Freundin, es zu teilen,
für jeden Seufzer ein schönes Lied
und eine Antwort auf jedes Gebet.

(Altirischer Segenswunsch)



Wie sauber ist der Schwarzbach?

Am 21.06.21 haben die Biologie-Leistungskurse Q1 von Herrn Liebig und Herrn Hoffmann eine außerschulische Exkursion zu einem aquatischen Ökosystem - dem Schwarzbach - unternommen. Vor Ort wurde alles rund um die Gewässerökologie untersucht, zum Beispiel die vor Ort lebenden Tiere, das Bachprofil oder den Sauerstoffgehalt in unterschiedlichen Abschnitten des Fließgewässers. Ziel der Veranstaltung war es, die Gewässergüte des Schwarzbachs zu bestimmen. Weiterlesen.



Premiere des Konzertstreams der Musik-AGs

Bild MU

Ein musikalisches Abenteuer geht freudvoll zu Ende: zuerst musikalische Corona-Stille, dann Online-Proben im Lockdown, Musizieren mit Abstand, zuletzt Open-Air-Musik auf dem Schulhof und Videoaufnahmen bei bestem Sonnenschein... mit großer Freude kündigen wir die Premiere unseres Sommerkonzertes im Video-Format an! Ab Montag, den 28.6.2021 um 19 Uhr ist der abendfüllende Konzertstream aller BMV-Musikensembles mit dem Titel "MASKErADE" im Internet für die Schulgemeinschaft verfügbar. Der Stream endet mit dem Ferienbeginn am Freitag 2.7.2021. Die Zugangsdaten werden für die teilnehmenden MusikerInnen per logineo eingestellt und per E-Mail an die Schulgemeinschaft verschickt.

Der Trailer zur Premiere ist für alle öffentlich über diesen link zu erreichen: https://youtu.be/resirSO-aRM (alternativ hier klicken)

Viel Vergnügen beim außergewöhnlichen Hörgenuss wünscht die Fachschaft Musik!



Schulkonferenzbeschluss Digitalisierung - Erläuterungen

Am 14.6 hat die Schulkonferenz einen Beschluss zur Digitalisierung am B.M.V.-Gymnasium gefasst. Nähere Erläuterungen dazu finden Sie hier.



Virtuelles Zukunftsexperiment

Bild TAG

Mitte Juni hat der Literaturkurs Theater der Q1 an einem Pilotprojekt des Schauspiel Essen teilgenommen: Das Eintauchen in die Welt der Virtual Reality mit speziellen Brillen und Kopfhörern als ganz neue Form des Theaters.
Zum ersten Mal wurde die Inszenierung „Der Reichsbürger“ von Thomas Krupa und Stefan Diekmann nun mithilfe der neuen Technologie mit einer 360°-Perspektive vor einem Publikum präsentiert. Das Erlebnis ist durch den anspruchsvollen Inhalt des gesellschaftskritischen Themas, die Unmittelbarkeit des Geschehens vor dem eigenen Auge und die intensive Nähe zum Schauspieler beeindruckend und herausfordernd zugleich.
Das Projekt beweist: Das Erleben von Theater ist auch in Zeiten von Corona auf eindrucksvolle Weise möglich.


 


RaB zu Gast in der B.M.V.

Bild RaB

In dieser Woche hat der RaB Essen (Ruderklub am Baldeneysee) die 5. und 6. Klassen besucht. Seit vielen Jahren steht der RaB in enger Partnerschaft mit dem B.M.V.-Gymnasium. Viele Ruderprojekte, Aktionstage, erfolgreiche Schülermannschaften und sogar mehrere Deutsche Meisterschaften im Rudern sind dieser Partnerschaft entsprungen. 

So konnten alle Schüler*innen auf dem Ruderergometer die Bewegung ausprobieren und sich ein erstes Mal gegeneinander messen. 

Bei Interesse können sich alle Kinder und deren Eltern an den Cheftrainier, Herrn Wichelhaus, wenden. Die Kontaktdaten finden Sie hier




Bundestagsabgeordneter Hauer in der B.M.V.

 
Bild H 1

Am Montag, dem 14.06.2021, hatten wir - die Klasse 9D - Besuch vom CDU-Bundestagsabgeordneten Matthias Hauer. Im ersten Teil der Veranstaltung erfuhren wir etwas über das Leben von Herrn Hauer und seine politische Karriere. Er berichtete von seinen politischen Zielen, die er speziell für Essen und das Ruhrgebiet erreichen möchte. Er erzählte einiges über die politischen Institution (z.B. zum Aufbau des Bundestages) und zur Arbeitsweise im politischen Alltag, auch außerhalb des Plenarsaals, wie z.B. das wöchentliche Fußballspielen des FC Bundestages. Anschließend konnten wir im zweiten Teil der Veranstaltung selbst noch offene Fragen zu Themen stellen, die uns interessieren. Unter anderem diskutierten wir über den Umgang mit der AfD, Rechtsextremismus und über das Transsexuellengesetz. Wir haben uns gefreut, Herrn Hauer persönlich zu treffen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Bild H 2 



 

Digitaler Ausflug zur Krabatmühle

Bild AK

Im Deutschunterricht liest die Klasse 6c von Herrn Graute zurzeit „Krabat“ von Otfried Preußler. Mitte Juni wurde ein digitaler Ausflug zur Krabatmühle in Schwarzkollm in Sachsen unternommen.

Einen ausführlichen Bericht von Liv Uhlenbrock finden Sie hier


  

Musikproduktion aus dem Lockdown

Bild MU

Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 6, 9, EF und Q1 haben im Musikunterricht vielseitige Möglichkeiten der digitalen Musiknotation und Musikproduktion entdeckt. Im pandemiebedingt „ruhigen“ Musikunterricht ohne Singen entstanden eigene Werbejingles (Kl.6) und klassische Themenformen (Q1). Größtenteils zu Hause und angeleitet im Distanzunterricht produzierten die Lernenden Popmusik-Variationen (Kl.9) über ein Volkslied, Radio-Werbespots (EF) mit Dies-Irae-Zitat und HipHop-Songs (Q1) zum Themenfeld Corona.
Eine Auswahl der Ergebnisse zum Anhören haben wir auf einem Padlet zusammengestellt (bitte hier klicken!) – viel Vergnügen mit den digitalen Hörerlebnissen!



Regulärer Unterricht seit dem 31.5.

Wir freuen uns, dass am 31.05.2021 wieder der reguläre Unterricht beginnen konnte...

Aktuelle Informationen finden sich immer im Vertretungsplan!


Unsere Meinungen - B.M.V.-Now

Wir - die Klasse 9d des B.M.V.-Gymnasiums - haben uns im Rahmen des Politikunterrichts mit der Rolle der Medien in der Demokratie auseinandergesetzt. Vor dem Hintergrund einer zunehmenden Bedrohung der Presse- und Meinungsfreiheit in der Welt - auch in Europa - wollen wir mit eigenen Zeitungsartikeln unsere Meinung zu aktuellen, selbstgewählten Themen und Problemen in Form einer Collage aus Titelstories der "B.M.V.-Now" veröffentlichen.

Die Collage finden Sie hier



UniStem Day 2021

csm_Logo_UniStemDay2021-WEB_9f85583994

Zum internationalen Stammzellentag 2021 nahmen die Biologie-Leistungskurse der Jahrgangsstufe Q1 am virtuellen UniStem Day der Universität Essen teil.



Unser Hygienekonzept

Das Hygienekonzept des B.M.V.-Gymnasiums steht ab sofort zum Download bereit (alternativ bitte hier klicken).



Digitales Autorengespräch

Bild 1 LVD

Dr. Lutz van Dijk besucht die BMV aus dem fernen Südafrika seit vielen Jahren. Wegen der Corona-Pandemie fand der Austausch zwischen den Schülerinnen und Schülern sowie dem Autor (u.a. "Themba") dieses Mal per Videokonferenz statt- und war ein voller Erfolg! Die Kinder kamen mit dem Autor ins Gespräch und konnten zahlreiche Fragen stellen. Lutz van Dijk nahm sich viel Zeit und bereicherte zwei aufeinanderfolgende Sitzungen mit seinem wunderbaren Humor. 

Einen ausführlichen Bericht von Charlene Fleischer und Madison Mans finden Sie hier.
 

Bild 2 LVD




Schülerwettbewerb econo=me

Bild KL

Die vier Schüler*innen der 11. Klasse, Hannah Brune, Konstanze de Buhr, Lena Teigelack und Clemens Höffelmann, haben, gemeinsam mit Herrn Laabs, an dem Schülerwettbewerb econo=me 2020/21 teilgenommen. Dabei handelt es sich um einen jährlichen Schülerwettbewerb, der u.a. vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert ist. Der diesjährige Schwerpunkt: Die Wirtschaft in der Corona-Pandemie und die Digitalisierung in Deutschland.

Die Umsetzung der Aufgabenstellung war den teilnehmenden Gruppen ganz frei überlassen. Weiterlesen 





Stolpersteine gegen das Vergessen

Bild NS

Anlässlich des Holocaust-Gedenktages am 27. Januar hat sich der LK Geschichte der Q2 auf die Spuren der Essener Juden begeben. Orientiert haben sie sich dabei an den Stolpersteinen, die überall in Essen zu finden sind und versuchen, die Erinnerung an die Opfer an den Orten ihres Lebens wachzurufen. Orte, die in unserer Nachbarschaft liegen und denen wir auf unseren alltäglichen Wegen durch die Stadt immer wieder begegnen. Orte, die gerade in ihrer Vertrautheit zu einem nur flüchtigen Blick verführen. Bis man stolpert.
Begebt euch mit uns auf die Spuren der Essener Juden in Holsterhausen und Umgebung:




Wir wünschen allen ein frohes und gesundes neues Jahr!

Ab Montag, dem 11.01.2021,  ist unser Sekretariat von 8.30 Uhr bis 14.00 Uhr wieder für Sie besetzt (Tel.: 0201-8702-253). 
Lehrpersonen sind unter ihrer Dienst-E-Mail-Adresse erreichbar: nachname@bmv-essen.de



Schulrundgang per Video

Foto

Liebe Viertklässler'innen,
da wir leider im November unsere Schule nicht zeigen dürfen, haben Viktor, Theda und Herr Graute schon mal einen kleinen Rundgang unternommen, um euch ein paar Dinge zu zeigen. Viel Spaß damit und vielleicht bis Januar (s.u.)!





Absage Tage der offenen Tür und Informationsabende

Sehr geehrte Eltern von Schüler*innen des 4. Jahrgangs,

da die Pandemie weiterhin unseren Alltag und unser Leben bestimmt, müssen wir leider auch für Januar alle Informationsveranstaltungen absagen. 

Besonders für euch, liebe Schülerinnen und Schüler, tut es uns leid, dass wir euch unsere Schule vor den Anmeldungen nicht von innen zeigen können.
Ihnen sehr geehrte Eltern, stehen wir auch über den 09. Dezember 20 hinaus unter der Tel.-Nr. 0201-8702-253 für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung, jeweils dienstags und mittwochs, von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Eine Anmeldung dazu ist nicht mehr erforderlich.

Über unser Gesamtkonzept können Sie sich anhand der Powerpoint-Präsentation informieren, die wir Ihnen an den Informationsabenden vorgestellt hätten.

Außerdem finden Sie hier Informationen zur Wahl der ersten Fremdsprache (Englisch oder Latein+Englisch).

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine schöne Adventszeit und alles Gute für die kommenden Wochen.

Sr. M. Ulrike Michalski und Markus Nesemann 

Ein weihnachtliches Lebenszeichen

Bild Chor

In einer Zeit, in der alle Konzerte ausfallen müssen und Proben nur unter erschwerten Bedingungen stattfinden können, präsentiert die Fachschaft Musik für Sie dennoch ein weihnachtliches Lebenszeichen. Chor und Orchester unter der Leitung von Hermann Godland musizieren zwei weihnachtliche Chorstücke. Sie sind in Gruppen Corona-konform aufgenommen und von Daniel Mienert (9. Jg.) kunstvoll virtuell zusammengefügt worden. 

Das Video finden Sie hier

So hoffen wir sehr, bald wieder gemeinsam musizieren und Sie als Konzertbesucher live begrüßen zu können.




Weihnachtsgrüße und Neuigkeiten von der SV

Das SV Team wünscht der gesamten Schulgemeinschaft frohe Weihnachten und erholsame Ferien.
Leider können sie aktuell nicht so aktiv sein, wie sie es sich wünschen würden. Um trotzdem mit
euch in Kontakt zu bleiben, gibt es ab jetzt einen Newsletter. Ihr findet ihn auf der Seite der SV.




Adventliche Andacht auf dem Schulhof

IMG_6737_klein_a

Da wir in diesem Jahr nicht in gewohnter Weise unsere vorweihnachtlichen Gottesdienste feiern konnten, lud das Schulpastoralteam die verbliebenen Schüler*innen und Kolleg*innen am letzten Schultag zu einer kurzen Andacht auf dem Schulhof ein. Die Daheimgebliebenen konnten das Geschehen per Livestream verfolgen.
Im Mittelpunkt stand das Friedenslicht aus Betlehem, das jedes Jahr von einem Kind in der Geburtsgrotte Jesu entzündet, im Flugzeug nach Wien gebracht und von dort von den Pfadfindern nach Deutschland geholt und weiter verteilt wird. Auch wir haben das Licht am Gaudetesonntag aus dem Essener Dom in die BMV geholt und geteilt. Stellvertretend nahm je ein Kind der Klassen 5-7 ein Licht entgegen und stellte es in unserer Kirche auf den Altar. Möge dieses Licht uns allen leuchten und uns ein Zeichen der Hoffnung sein.



Mit Musik durch den Advent

Dieses Jahr gibt es zwar keine Weihnachtskonzerte, aber dafür Musik für unterwegs: Unser  musikalischer Adventskalender im Digitalformat ist fertig! Seit den Herbstferien haben Schülerinnen  und Schüler der Klassen 5-12 Klavierstücke in ihren Klassen vorgespielt und wurden dann für  Videoaufnahmen ausgewählt. 
Mit einem Klick öffnet sich jeden Tag bis zum 24.12. ein Türchen und  feine Musik für / mit Klavier begleitet das Warten auf das Weihnachtsfest 2020.
Der digitale Adventskalender ist zu erreichen über den QR-Code auf den Plakaten im Schulhaus sowie  unter diesem Link.  

Plakat Adventskalender final

Die Fachschaft Musik wünscht eine besinnliche Adventszeit und dankt für die vielen schönen  (Tasten)Töne!

Jonathan Platzbecker erreicht ersten Platz beim „Certamen Carolinum“

Das „Certamen Carolinum“ ist der Schülerwettbewerb für Latein und Griechisch des Landes NRW. Die Fachschaft Latein unserer Schule ermuntert in jedem Jahr die Schüler*innen der Lateinkurse der Oberstufe dazu, sich daran zu beteiligen – in diesem Jahr mit einem bislang einmaligen Erfolg: Jonathan Platzbecker (Q 2) schaffte es bis ins Finale des Wettbewerbs, der in drei anspruchsvollen Stufen (Facharbeit – zentrale Klausur – Präsentation zu einem selbstgewählten Thema und Auswahlgespräche) verläuft, geschafft und dort einen ersten Preis gewonnen: ein Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes! Wir gratulieren sehr herzlich und wünschen Jonathan auf seinem weiteren Weg alles Gute. Nähere Informationen zum Wettbewerb und zu Jonathans Wettbewerbsbeiträgen sind hier zu finden.
IMG_20201204_133240



Schwein oder Nichtschwein? - Das ist hier die Frage

RUB - Labor - LK

Beide Biologie-Leistungskurse (Q1) unserer Schule überprüften in Kooperation mit dem Alfried Krupp-Schülerlabor der Ruhruniversität Bochum unterschiedliche Wurstproben auf ihre Zusammensetzung. Mithilfe molekulargenetischer Verfahren, PCR mit anschließender Gelelektrophorese, stellten wir fest, welche Wurstsorten Schweinefleisch enthalten. Die praktische Anwendung der im Unterricht vermittelten fachspezifischen Arbeitsweisen hat allen Schülerinnen und Schülern viel Freude bereitet.


Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

IMG_2391

In diesem Jahr ist vieles anders: So manches glaubten wir, über den Hl. Nikolaus zu wissen, dass er aber so lesebegeistert ist und schon vorzeitig exklusiv für unsere eifrigen Kandidaten und heimlich – wie es seine Art ist – vorbeigeschaut hat, das überraschte.
Die sechs Klassensieger*innen zeigten sich sehr gut vorbereitet und trugen den selbst gewählten und geübten Text souverän vor. Die aus den im 6. Jahrgang
unterrichtenden Deutschlehrern gebildete Jury lauschte dann auch gespannt, als ein vorgelegter Fremdtext bewältigt werden sollte. Auch diesem Anspruch
wurden die Leser*innen in einer Weise gerecht, dass die Jury sich in ausführliche Beratung begeben musste. Dann stand das aufgeregt erwartete Ergebnis fest: Willy Oesterwind (6f) ist unser Schulsieger! Herzlichen Glückwunsch! Erfreut über eine Urkunde, einen Buchpreis und einen kleinen Adventskalender strahlte er – man konnte es trotz der Maske erkennen - in die Kamera von Sr. M. Regina. Der traditionell an alle überreichte Schokonikolaus darf in diesem Jahr zu Hause verspeist werden. Unserem Sieger wünschen wir viel Erfolg bei der nächsten Runde auf Stadt-/Kreisebene!

IMG_2394



Jahrbuch 2020

KM_458e20112821010

Das Jahrbuch 2020 ist erschienen und wird aktuell in den Klassen und Kursen verteilt.
Gerne können Sie/könnt ihr auch die Gelegenheit nutzen, das Jahrbuch, solange der Vorrat reicht, an der Schulpforte und im Schulsekretariat zum Preis von 10 € zu erwerben oder es unter jahrbuch@bmv-essen.de zu bestellen.

Das Redaktionsteam




Grünes Licht für gute Luft

Ampel

BMV-Schüler*innen fertigen in Kooperation mit der IoT-Werkstatt der Universität Trier CO2-Ampeln für bedarfsorientiertes Lüften in unseren Klassenzimmern.

Das Winterhalbjahr stand bevor, als die Fachkollegen der Naturwissenschaft von CO2-Ampeln als Selbstbau-Projekt für Schulen hörten. Die Idee stammt aus dem Thinktank des Umweltcampus an der Uni Trier: Die selbstgebauten Messgeräte können den CO2-Gehalt der Luft messen und zeigen damit an, wann die frische Luft im Raum verbraucht. Da die CO2-Konzentration also angibt, wie viel ausgeatmete Luft im Klassenraum ist, kann dadurch abgeschätzt werden, ob auch die Konzentration an Corona-Virus-Partikeln erhöht ist (sofern jemand im Raum infiziert ist) und so durch bedarfsgerechtes Lüften die Infektionsgefahr senken.
Die Begeisterung bei Schulleitung, Kollegium und Förderern war groß und so konnte das anspruchsvolle Projekt für 12 Ampeln mit einem Physik-Grundkurs von Frau Rudolf umgesetzt werden. Fröhlich bunte Messgeräte nehmen seit November ihren Dienst im Klassenzimmer auf.

Großes Lob und großen Dank an den Physik GK3 aus der Q1!
 



Unbesungene Helden – Oskar und Emilie Schindler

DW

Am 17.11.20 hatte unser Q2 LK Geschichte die einmalige Gelegenheit, an einem digitalen Workshop mit Prof. Erika Rosenberg, Biografin der Familie Schindler und enge Freundin von Emilie Schindler, teilzunehmen. Nachdem die ursprünglich größer geplante Veranstaltung im Sommer abgesagt werden musste, wurde nun in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer Stiftung ein Zoom-Meeting organisiert, um den Austausch trotzdem zu ermöglichen. Frau Prof. Rosenberg gab spannende Einblicke in das Leben des Ehepaars Schindler und die Realität hinter der Filmproduktion in Hollywood. Im Anschluss bekamen die Schüler*innen die Gelegenheit, auch selbst noch mit ihr ins Gespräch zu kommen.
Wir hoffen, Frau Prof. Rosenberg im nächsten Jahr auch endlich einmal persönlich begrüßen zu dürfen.




Bestandene DELF-Prüfungen

 
Bild F

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen DELF-Prüfung! (weiterlesen)




Französische Autorenlesung

 
Bild F

Der französische Autor Wilfried N’Sondé war am 18.9.2020 in Begleitung von Monsieur Babin, dem Leiter des dt.-frz. Kulturzentrums Essen, an der B.M.V. zu Gast. Ausgangspunkt der Begegnung mit dem Französisch LK Q2... Weiterlesen




Willkommenszeit – ein Corona-Song

Bild Musik

"Wir waren zu Haus seit Wochen, doch heute grüßen wir Euch hier!" Einen musikalischen Gruß haben Schülerinnen und Schüler des Unterstufenchores im Lockdown für die Begrüßung der neuen Fünftklässler vorbereitet. Zu Hause haben die Sängerinnen und Sänger mit Übevideos der Musiklehrer einen neuen Text zum „fast fertig geprobten“ Chorsong einstudiert, der eigentlich im Sommerkonzert hätte erklingen sollen. Mit Hilfe von zwei digitalen Endgeräten wurde das neue Lied von jedem Einzelnen zu Hause aufgenommen. Aus den einzelnen Stimmen ist dann ein virtueller Chor entstanden, von dem die Fünftklässler am Einschulungstag begrüßt wurden. Das Video ist hier abrufbar.
Mit diesem musikalischen Gruß wünscht die Fachschaft Musik nun allen einen guten Start in ein besonderes Schuljahr, zum Glück wieder mit Gemeinschaft und (zunächst) kleinen musikalischen Erlebnissen vor Ort!!! 

 Alle weiteren Informationen zu unseren neuen Musikprojekten für das Schuljahr 2020/2021 und unsere angepassten AG-Angebote findet ihr hier